Cannabis als Medizin

Starke Pflanze mit großem Potential
Cannabis als medizin

Die Pflanze der Zukunft

Seit 10. März 2018 können Ärzte in Deutschland im Rahmen ihrer Therapiefreiheit im Einzelfall medizinischen Cannabis verordnen.

Bisher waren Patienten gezwungen, für eine Cannabis-Therapie eine Sondergenehmigung beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einzuholen. Durch das neue Gesetz ist der medizinische Therapieeinsatz von Cannabis in Deutschland keine Ausnahmeregelung mehr. Sowohl Fertigarzneimittel und Rezepturen auf Cannabisbasis als auch getrocknete Cannabisblüten können künftig von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden.

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes “Cannabis als Medizin” interessierten sich auch in Deutschland im mehr Patienten und Angehörige für die Möglichkeiten von Cannabis als Medizin. Das Thema ist sehr umfangreich und immer wieder bleiben Fragen offen oder neue tauchen auf.
Auch für die meisten Ärzte, Apotheker, Pflegepersonal und Forscher stehen kaum Informationen zur Verfügung um sich entsprechend weiterzubilden oder Versorgungskonzepte zu entwickeln.

Wir beantworten ihre Fragen und bieten Schulungsprogramme zu Umgang, Verschreibung und gesetzlicher Regelung für den Einsatz von Cannabinoiden Rezepturarzneimitteln in Deutschland an.

Schwerpunkte / Themengebiete


Schulungsprogramme für Ärzte, Klinikpersonal und Apotheker

Informationsmaterial

Patientenwegweiser

Gesetzliche Situation

Geschäftsmodellentwicklung

Aufbau einer Plattform